Wie setze ich das iRobot Lighthouse richtig ein?

22.10.2015 15:15 | Wartung und Technik

Das robotico iRobot Lighthouse Spezial: Wie funktioniert das?

 

 

 

THEMA: Was machen die iRobot Lighthouse eigentlich?

 

 

 

UM WAS GEHT’S?

 

Viele Kunden fragen: Wie setze ich das Lighthouse ein? Wie funktionieren die und wozu sind die dabei? Das erklären wir.

Wie setze ich die iRobot Lighthouse im Zusammenspiel mit der Roomba Serie richtig ein?

 

 

 

 

DAS iROBOT LIGHTHOUSE:

 

 

Das Lighthouse funktioniert bedauerlicherweise nicht mit jedem Roomba von iRobot. Nur folgende Modelle können mit dem Lighthouse arbeiten:

581-585-625-780-786P-790-880-886

 

 

 

ES GIBT UNTERSCHIEDLICHE MODI:

 

Hier die Schaltereinstellungen für das iRobot Lighthouse

 

 

Gut zu erkennen- es gibt zwei Einstellmöglichkeiten bei der Betriebsart:

 

- Lighthouse

- Virtual Wall

 

 

Wollen wir mit dem einfacheren Virtual Wall beginnen:

 

 

VIRTUAL WALL:

 

In der Stellung Virtual Wall sperrt das Lighthouse den Roomba aus und hindert ihn an der Durchfahrt. Üblicherweise steht das Lighthouse mit der abgeflachten Hinterseite am Türrahmen und sperrt somit ein Zimmer in beide Richtungen.

 

 

Das iRobot Lighhouse steht so richtig und korrekt aufgestellt

 

 

Also der Roomba kann entweder nicht reinfahren und sauber machen oder eben ein Zimmer nicht verlassen.

 

Mit dem Schieberegler können Sie die Reichweite der Sperre verändern. Das geht maximal bis ca. 2,4m und geht natürlich mit größerer Reichweite zu Lasten des Batterieverbrauchs und damit der Lebensdauer der Batterie.

 

 

 

Interessant wird es mit der Schalterstellung “Lighthouse” für uns.

 

 

LIGHTHOUSE:

 

 

Hier spielen der iRobot Roomba Staubsaugroboter und das Lighthouse intelligent zusammen. Das Lighthouse im Türrahmen platzieren und den Roomba z. B. aus der Ladestation starten und der Roboter fängt an Staubzusaugen.

 

Jedes Mal wenn der Roomba das Zimmer verlassen will wird er vom Lighthouse daran gehindert und dreht wieder ab.

 

Die Logik des Roomba beim Saugen eines Zimmers ist: Erst wenn ich jede Stelle mindestens vier Mal überfahren habe ist für mich sauber. Oder nach maximal 25 Min Reinigungszeit.

 

Egal wie die Reinigung des Zimmers abgeschlossen wird- jetzt sendet der Roomba das Signal ich bin fertig und das Lighthouse lässt in passieren.

 

Nach Beendigung seiner Arbeit oder bei niedrigem Akkustand lotst das Lighthouse den Roomba wieder zurück an die Ladestation.

 

 

 

 

ZUSAMMENFASSUNG:

 

Im Zusammenspiel mit einem Lighthouse saugt der Roomba definitiv effizienter und schneller. Dei Lighthouse schalten sich automatisch mit dem Roomba an und auch automatisch wieder aus. Das spart Batterie. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Batterien bis zu einem Jahr halten können.

 

Aus unserer Sicht: Daumen ganz hoch

 

 

 

Und hier geht es zum Produkt...

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.