Schienen - Schwert

Das richtige Schwert - Schiene für Ihre Kettensäge

Vor dem Kauf eines neuen Schwerts müssen Sie drei Werte kennen. Dies ist einmal die Teilung, die Treibgliedstärke sowie die Anzahl der Treibglieder / Länge. Diese möchten wir Ihnen kurz erläutern. Mittels der Filter in unserem Shop finden Sie die Ketten relativ leicht.
Die Werte stehen auf der Packung ihrer alten Kette oder auf der Schiene. Heben Sie diese also optimalerweise auf.

Die Teilung ist der durchschnittliche Abstand zwischen zwei Nieten der Kette. Häufig finden Sie den Wert auf der Führungsschiene. Husqvarna verwendet die folgenden Kettenteilungen. Mit einem Messschieber oder ähnlichem Werkzeug kann der Abstand ausgemessen werden. Hier gilt "3 Nieten mittig messen, geteilt durch 2 = Teilung":

  • 1/4 Zoll (6,35mm)
  • .325 Zoll (8,25mm)
  • 3/8 Zoll (9,53mm)
  • .404 Zoll (10,26mm)

Die Treibgliedstärke ist die im wahrsten Sinne die Dicke des Treibglieds. Gemeint ist dabei der Teil der Kette, der im Schwert verschwindet. Die Breite der Führungsschiene ist ausgelegt für die Treibgliedstärke.

Die Länge kann durch Messen von Kettendeckel bis Schienenspitze ermittelt werden. Die ermittelten Werte können etwas von den Herstellerangaben abweichen. Alternativ finden Sie diesen Wert auch häufig auf dem Schwert eingraviert.

Loading ...