Grün Staubsaugen. Ist das möglich?

23.10.2015 13:44 | robotico Blog

Der grosse Vergleich zwischen Roboter und Bodenstaubsauger

 

THEMA: STROMVERBRAUCH BEI STAUBSAUGROBOTERN

 

 

UM WAS GEHT’S?

 

Wir vergleichen die Kosten für den Stromverbrauch zwischen einem handelsüblichen Bodenstaubsauger und einem Staubsaugroboter

 

Was kostet die Sauberkeit?

 

Kann ich neben dem Komfort der automatischen Bodenreinigung auch noch Geld sparen?

 

 

 

ROBOTER UND BODENSTAUBSAUGER IM EINSATZ:

 

Es geht um zwei grundsätzlich unterschiedliche Systeme wie der Boden zu Hause gesaugt oder gereinigt wird.

 

Wir gehen für den Vergleich von einer Wohnungsgröße von 90 qm aus

 

Mit dem Bodenstaubsauger saugen wir 2x pro Woche, der Staubsaugroboter ist 5x pro Woche im Einsatz.

 

 

 

BODENSTAUBSAUGER:

 

Zum einen haben wir den klassischen Bodenstaubsauger, der mit enormer Saugleistung Staub, Schmutz und so weiter vom Boden aufnimmt.

Das bedeutet manuelle Arbeit und pro Saugvorgang im Haushalt bei einer angenommenen Wohnugsgröße von 90qm durchschnittlich 90 Minuten Zeitverbrauch.

 

Wir nehmen einen Bodenstaubsauger mit durchschnittlicher Watt Leistung von 1500 Watt.

 

Für die Berechnung des jährlichen Verbrauchs haben wir folgende Parameter festgelegt:

 

Einsatz:         2x pro Woche

Dauer:            je 90 Minuten

Stromkosten:  28 Cent / kWh 

 

So kommen wir auf folgende Jahreszahlen:

 

Jahresverbrauch Strom:             234,75 kWh

Stromkosten pro Jahr:                65,73 €

CO2- Emissionen pro Jahr:        153,76 kg

 

 

 

 

STAUBSAUGROBOTER:

 

Der automatische Helfer hat bedeutend weniger Saugleistung als ein Bodenstaubsauger, kommt jedoch aufgrund der häufigen Einsätze auf annähernd die gleiche Sauberkeit.

Weiter gehen wir von 5 Einsätzen pro Woche aus. Wir haben einen Verbrauch von ca. 30W pro Stunde beim Ladevorgang und gehen von 3 Stunden Ladezeit aus.

Die restliche Zeit haben wir eine Erhaltungsladung mit ca. 5W kalkuliert.

 

Folgende Parameter:

 

Einsatz:            5x pro Woche

Dauer:              je 90 Min

Stromkosten:    28 Cent / kWh

 

So kommen wir auf folgendes Ergebnis:

 

Jahresverbrauch Strom:         59,92 kWh

Stromkosten pro Jahr:            16,74 €

CO2- Emissionen pro Jahr:    39,37 kg

 

 

 

 

Im direkten Vergleich sehen wir den Verbrauch in kWh:

 

Verbrauch in kWh des Vergleichs

 

 

 

 

…und die daraus folgenden Stromkosten bei einem Strompreis von 28 Cent / kWh:

 

 

Stromkosten in Euro des vergleichs

 

 

ZUSAMMENFASSUNG:

 

Der Verbrauchsvergleich der Stromkosten zeigt, dass der Staubsaugroboter mit ca.17.- Euro im Jahr deutlich unter dem des Bodenstaubsaugers mit ca. 65.- Euro liegt

Nicht miteingerechnet sind die zusätzlichen Kosten für den Staubbeutel Verbrauch bei den normalen Staubsaugern.

 

Alles in allem eine feine Sache: Gleiche Sauberkeit mit großem Komfortgewinn und mit erheblicher Zeitersparnis. Und das alles mit deutlicher Einsparung bei den Betriebskosten.

Und die Umwelt freut sich ebenfalls durch die geringere Belastung.

 

Daumen doppelt hoch.

 

 

 

 

Quellen: eigene Messungen und Internet

Die Energiekosten haben wir mit folgendem Energiekostenrechner ermitttelt.

 

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.